ROBOTEST > Wettkampf 2008 > Anmeldung > Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen


I.) Allgemeine Teilnahmebedingungen und Voraussetzungen:

1.) Der ROBOTEST ist eine private Veranstaltung. Zutritt erhalten vorab angemeldete
Teilnehmer und Gäste sowie am Wettkampf Interessierte Besucher.
2.) Der Veranstalter ist das Gemeinschaftsprojekt des ROBOTEST (namentlich: Alexander Wiedekind-Klein).
3.) Die Veranstaltung ist nicht gewinnorientiert. Der Unkostenbeitrag wird ausschließlich
zur Kostendeckung der Wettkämpfe eingesetzt.
4.) Voraussetzung für eine Einladung zur Veranstaltung sind eine korrekte Anmeldung
über das angehangene Anmeldeformular.
5.) Der Veranstalter übernimmt keine Haftung für Schäden jeglicher Art.
Dazu zählen Personen- und Sachschäden, aber auch der Verlust von Daten sowie
juristische Schäden durch Nichteinhaltung von Urheberrechtsgesetzen o.ä.
6.) Für Schäden jeglicher Art, die von einem oder mehreren Teilnehmern verursacht werden,
haften der oder die Verursacher unmittelbar.
Dies gilt besonders für Schäden an Hardware und am Veranstaltungsgebäude.
7.) Mit der Anmeldung erkennt der Teilnehmer die Allgemeinen Wettkampfregeln und
Bestimmungen der einzelnen Wettkämpfen an.(Nachzulesen unter www.RobotLiga.de)
8.) Teilnehmer unter 18Jahren dürfen nur in Begleitung eins Erziehungsberechtigten Teilnehmen. Bitte in der Anmeldung die Begleitperson angeben!

II.) Anmeldung und Bezahlung:

1.) Zur korrekten Anmeldung laut I.) 4.) gehören: Angabe der Personendaten und Bezahlung des Unkostenbeitrags.
2.) Die Anmeldung erfolgt über die Homepage der RobotLiga (Anmeldeformular),
die Zahlung des Unkostenbeitrags erfolgt am Veranstaltungstag/ort.
3.) Nur die korrekte Anmeldung nach 1.) und 2.) sichert dem Teilnehmer eine Teilnahme an dem Wettkampf.


III.) Bedingungen während und nach der Veranstaltung:

1.) Den Anweisungen des Veranstalters ist Folge zu leisten.
2.) Das Inventar des Veranstaltungsgebäudes ist pfleglich zu behandeln.
3.) Jeder Teilnehmer ist für seine Sicherheit selbst verantwortlich.
Dies gilt besonders für Gesundheit, Datensicherheit sowie Schutz vor Diebstahl seines Eigentums. Auch in diesem Fall ist der Veranstalter nicht haftbar.
4.) Der Veranstalter hat das Hausrecht.
Bei Verstößen gegen die Teilnahmebedingungen behält sich der Veranstalter das Recht vor, einzelne Personen der Veranstaltung zu verweisen. Eine Rückzahlung des Unkostenbeitrags ist in diesem Fall ausgeschlossen.


IV.) Schlussbestimmungen

1.) Mit dem betreten des Veranstaltungsorts, erkennen vorab angemeldete Teilnehmer und Gäste sowie am Wettkampf Interessierte Besucher die Teilnahmebedingungen an.
2.) Mit der Anmeldung zur RobotLiga erkennt der Teilnehmer die Teilnahmebedingungen an.
3.) Sollte ein Artikel dieser Teilnahmebedingungen ungültig werden,
so werden die übrigen Artikel davon nicht betroffen.

-------------------------------------------------------------------

RoboTest